BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Elternbrief Schuljahresende

01. 08. 2022

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

ein aufregendes Schuljahr, das erneut von Corona geprägt war, geht zu Ende. Flexibilität und Organisationstalent waren von Ihnen und der ganzen Schulfamilie verlangt. Zurückblickend kann ich sagen, dass wir die herausfordernden Situationen (3G-Nachweis auf dem Schulgelände, Maskenpflicht, Selbst- und Pooltests in der Schule, Anschaffung von Lüftungsgeräten, Quarantäne) gemeinsam gut gemeistert haben.

 

Außerdem möchte ich zum Ende des Schuljahres auch allen Dank sagen, die zum reibungslosen Ablauf und zum Gelingen dieses Schuljahres 2021/2022 beigetragen haben. Mein Dank gilt den Lehrkräften sowie meiner Stellvertreterin Evelyn Schreg für ihre große Einsatzbereitschaft, unserer Sekretärin Frau Oberst, dem Hausmeister Herrn Lohner sowie dem Reinigungspersonal. Herzlichen Dank auch an das Team des Kinderhauses St. Elisabeth und der Offenen Ganztagsbetreuung, an Herrn Pfarrer Dr. Lobo und Frau Pfarrerin Anne Utz, an unseren 1. Bürgermeister Jürgen Kürzinger, den Gemeinderat, der Verwaltung des Marktes Kirchenthumbach sowie an die Mitarbeiter des Bauhofes des Marktes Kirchenthumbach.

Einen ganz besonderen Dank möchte ich unseren Klassenelternsprechern, dem Elternbeirat mit dem Vorsitzenden Lothar Thumbeck und seinem Team für die finanzielle Unterstützung und reibungslose Zusammenarbeit sowie den vielen Schulweghelferinnen und -helfern und ihrer Organisatorin Michaela Böhm aussprechen.

 

Stolz bin ich, dass sich im 5. Jahr meiner Rektorentätigkeit engagierte Eltern zusammengeschlossen haben und einen Förderkreis gegründet haben. Mein größter Wunsch ist, dass sie viele Mitglieder finden, die somit die Schulkinder der Gemeinde Kirchenthumbach unterstützen können. Der dynamischen Vorstandschaft sage ich Dank, dass Sie dieses Ehrenamt zusätzlich übernehmen.

 

An dieser Stelle möchte ich mich von unseren Viertklässlern verabschieden. Ich wünsche ihnen an der weiterführenden Schule und auf ihrem persönlichen Lebensweg viel Erfolg und viele Freunde. Sie sollen die Grundschule Kirchenthumbach stets in guter Erinnerung bewahren, denn hier wurden ihnen die Grundfertigkeiten für das weitere Lernen vermittelt.

 

Auch verlassen uns in diesem Schuljahr drei Elternbeiratsmitglieder: Bettina Förster, Barbara Raps und Birgit Schwemmer. Sie haben sich stets mit größter Energie für die Belange der Schulfamilie eingesetzt. Im Namen der Grund- und Mittelschule Kirchenthumbach möchte ich den scheidenden Elternbeiräten von Herzen für Ihren Einsatz danken und ihnen für die Zukunft alles Gute wünschen.

 

 

Nachdem die Klassenplanung in der Grund- und Mittelschule nun konkrete Formen annimmt, möchte ich Ihnen Informationen zum derzeitigen Planungsstand für das Schuljahr 2022/23 mitteilen: Klasse 1a mit 16 Schülern, Klasse 1b mit 16 Schülern, Klasse 2 mit 26 Schülern, Klasse 3 mit 26 Schülern, Klasse 4 mit 25 Schülern, Klasse 5 mit 15 Schülern.

 

Zu den Lehrkräften kann ich derzeit noch keine verbindlichen Aussagen treffen. Die Lehrerinnen und Lehrer werden den Schulen erst ab Ende August sicher zugeteilt. Für die Klassen 1a, 1b und 2 wird im Schuljahr 22/23 zeitgleich kath. Religionslehre, evang. Religionslehre und Ethik angeboten.

 

Ab Donnerstag, den 08. September 2022, können Sie an der Eingangstür des Schulgebäudes die Klassenlisten mit den Klassenleitern einsehen. Auch erhalten alle Eltern ab dem 8. September 2022 von der jeweiligen Klassenlehrkraft die Material- bzw. Bedarfsliste, den Stundenplan, eventuell einen aktuellen Hygieneplan und den aktuellen Busfahrplan per edoop.

 

Auch der Schulstart im neuen Schuljahr wird voraussichtlich unter Pandemiebedingungen erfolgen. Ein gemeinsamer Schulanfangsgottesdienst in der Pfarrkirche wird jedoch derzeit geplant. Genaue Informationen zum Ablauf des ersten Schultages, insbesondere für die Erstklässler, erhalten Sie in der letzten Ferienwoche per E-Mail, Aushang an der Schuleingangstür, auf der Internetseite der Schule und in der Tageszeitung. Der Elternabend für die beiden ersten Klassen ist bereits am Montag, den 12.09.2022 um 18 Uhr in der Turnhalle. An diesem Abend wird auch Herr Polizeihauptmeister Paul Zawal Wichtiges zur Verkehrssicherheit sagen.

 

In diesem Schuljahr hatten wir an unserer Schule in der Offenen Ganztagsschule zwei Kurz- und eine Langgruppe. Der Leiterin Frau Barbara Raps gelang es mit ihrem Team, nicht nur die Hausaufgabenzeit mit großem Einsatz zu betreuen, sondern auch die Freizeitphasen bereicherte sie mit vielen durchdachten Projekten. Im Namen der Schulfamilie möchte ich mich beim OGTS-Team herzlichst bedanken. Es können noch Anmeldungen für das neue Schuljahr 22/23 angenommen werden. Sie können Ihr Kind noch bis Freitag, den 29.07.2022, im Sekretariat bzw. bei Frau Raps anmelden. Das OGTS-Team wird Sie am Freitag, den 9.09.2022 anrufen und fragen, an welchen Wochentagen Ihr Kind kommt und ob es ab der ersten oder zweiten Schulwoche startet. Grundsätzlich ist der Besuch der OGTS in der ersten Schulwoche freiwillig und ab der zweiten Schulwoche verbindlich. Die Erstklässler können die OGTS erst ab dem zweiten Schultag besuchen.  

 

Ich wünsche allen Mitgliedern der Schulfamilie erholsame Ferien und hoffe auf ein gesundes Wiedersehen am ersten Schultag, den 13. September 2022.

 

Herzliche Grüße

Andrea Wolfram, Rektorin

 

figur

Anfahrt

Schulgäßchen 1

91281 Kirchenthumbach

 

Telefon

09647/372

E-Mail