BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Vorschulkinder zu Besuch in der Schule

25. 06. 2022

Vorangegangen war schon am 25. Mai 2022 ein Besuch von unserer Kooperationsbeauftragten Evi Schreg zusammen mit Lehramtsanwärterin Johanna Regner im Vorschulclub des Kinderhauses St. Elisabeth.

Die beiden Lehrerinnen erzählten die Geschichte vom kleinen Raben Socke, der bald in die Schule kommt und einen neuen Schulranzen bekommen hat. Diesen packt er mit seinen Freunden. Leider werden nicht nur Dinge eingepackt, die man in der Schule braucht, sondern auch sehr viele unnütze Dinge. Die Kinder durften den Schulranzen, den die Lehrerinnen mitgebracht hatten, auspacken und die Dinge, die darin waren, sortieren. Anschließend machten sie noch ein paar Vorschulaufgaben und sangen gemeinsam mit ihren Erzieherinnen und den Lehrerinnen.

 

Am 6. Juli 2022 besuchten die Vorschulkinder dann im Rahmen des Vorschulclubs am Nachmittag die Schule. Lehrerin Evi Schreg und Lehramtsanwärterin Johanna Regner begrüßten die Kinder zusammen mit ihren Erzieherinnen im Schulhaus. Nach einer kleinen Vorstellungsrunde wurden die Kinder nach ihren Kindergartengruppen eingeteilt und durften mit jeweils einer Lehrerin mitgehen.

Eine Gruppe nahm im Klassenzimmer von Frau Schreg Platz, die in diesem Schuljahr die 2. Klasse unterrichtet. Die Lehrerin erzählte den Kindern die Geschichte vom Raben Socke, der jetzt ja auch bald in die Schule kommt und sehr aufgeregt ist. Am Abend vor der Einschulung ist er so nervös, dass er nicht einschlafen kann. Als ihm aber dann doch die Augen zufallen, wacht er plötzlich auf und denkt, dass er verschlafen hat. Er fliegt schnell zur Schule und wundert sich, dass die Tür noch verschlossen ist. Da kommt seine Lehrerin, Frau Huhn und erklärt ihm, dass es noch mitten in der Nacht ist und der Rabe viel zu früh dran ist. Sie selbst kann aber auch nicht schlafen, weil sie immer so aufgeregt ist vor dem ersten Schultag.

Die Kinder sprachen noch ein bisschen über die Geschichte und erzählten von ihrer Vorfreude auf die Schule. Danach wurde natürlich auch noch ein Unterricht gemacht und sie konnten beim Bearbeiten von einigen Vorschulübungen schon einmal zeigen, was sie können.

Die andere Gruppe der Vorschulkinder erwartete im Schulgarten eine besondere Aktion. Die Kinder durften mit ihren Handabdrücken und Namen ein Banner gestalten, das Frau Regner vorbereitet hatte. Dieses Banner soll dann am ersten Schultag im Schulhaus aufgehängt werden.

Danach wurden noch ein paar Kreisspiele gespielt, bevor die Gruppen wechselten. Nachdem beide Gruppen mit ihren Stationen fertig waren, gab es im Schulgarten noch ein Eis für alle und die Kinder durften noch ein bisschen am Klettergerüst klettern und auf ihrem zukünftigen Schulgelände spielen.

 

figur

Anfahrt

Schulgäßchen 1

91281 Kirchenthumbach

 

Telefon

09647/372

E-Mail