Link verschicken   Drucken
 

Elternbrief vom 08.05.2020 - Schrittweiser Ausbau des Präsenzunterrichts ab 11.05.2020

10. 05. 2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
wie Sie bereits aus der Presse erfahren haben, wird der Präsenzunterricht nun schrittweise ausgeweitet. Dies bedeutet konkret:
• Ab 11.05.2020 werden alle Schülerinnen und Schüler der 4. Jahrgangsstufe täglich drei Unterrichtsstunden in den Fächern Deutsch, Mathematik und HSU unterrichtet. Dies gilt bis zu den Pfingstferien. Danach ist ein wöchentlicher Wechsel der Lerngruppen zwischen Präsenzunterricht und dem Lernen zuhause 2.0 geplant. Informationen zum genauen Ablauf und Gruppeneinteilung wurden schon mitgeteilt.
• Ab 18.05.2020 starten die Schüler und Schülerinnen der 1. Klasse mit halber Klassenstärke mit drei Stunden täglich in wöchentlichen Schichten. Auch für die 5. Klasse beginnt ab 18.05.2020 der Präsenzunterricht. Informationen zum genauen Ablauf und Gruppeneinteilung werden Ihnen nächste Woche mitgeteilt.
• Schüler und Schülerinnen der 2. und 3. Jahrgangsstufe fahren bis zu den Pfingstferien mit dem Lernen zuhause 2.0 in gewohnter Weise fort. Die Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts für die Jahrgangsstufen 2 und 3 ist – vorbehaltlich einer weiterhin positiven Entwicklung beim Infektionsgeschehen – für den 15.06.2020 geplant.
• Die Notfallbetreuung für Kinder, die keinen Unterricht haben und dazu berechtigt sind, findet weiterhin statt, auch in den Pfingstferien. Die Formulare zur Anmeldung finden Sie auf unserer Homepage oder auf der Seite www.km.bayern.de (Kultusministerium - FAQ zum Unterrichtsbetrieb an Bayerns Schulen). Bitte geben Sie Ihrem Kind einen Mund-Nasen-Schutz mit!
• Im Zuge der schrittweisen Wiederaufnahme des Präsensunterrichts haben Schüler und Schülerinnen wieder die Möglichkeit das Angebot der OGTS zu nutzen. Dieses Angebot können nur Schüler nutzen, die bereits zu Beginn des Schuljahres für die OGTS angemeldet worden sind und gleichzeitig eine Jahrgangsstufe besuchen, die wieder im Präsenzunterricht beschult wird. Die Regelungen zur Teilnahme an der Notfallbetreuung bleiben davon unberührt. Wichtig ist, dass es kein warmes Mittagessen gibt! Sie müssen Ihrem Kind genügend Brotzeit und Getränke mitgeben. Die Busse fahren um 14 Uhr und um 16 Uhr.
Die üblicherweise verpflichtende Teilnahme an der OGTS ist aufgrund der besonderen Situation bis Ende des Schuljahres 2019/2020 freiwillig.
Herzlichen Dank gilt Frau Michaela Walberer, die für nächste Woche schon alle berechtigten Viertklässler informiert und abgefragt hat.
Mit freundlichen Grüßen
Andrea Wolfram, Rin

 

figur

Anfahrt

Schulgäßchen 1

91281 Kirchenthumbach

 

Telefon

09647/372

E-Mail